Filter schließen
Filtern nach:

Linien / Falten

Mit zunehmenden Jahren altert auch die Haut: die elastischen Fasern, das Hautfett und das Bindegewebe in der mittleren Hautschicht schrumpfen - die Hautelastizität schwindet und Linien und Falten entstehen.

Etwa ab dem 25. Lebensjahr machen sich die allgemeinen Zeichen der Hautalterung auf der Haut bemerkbar – dazu zählen vor allem Fältchen und Falten um die Augen und um den Mund, die sich im Laufe der Zeit vertiefen. Jede Haut verändert sich im Laufe der Zeit. Mit zunehmendem Alter verlangsamt sich der Zellteilungszyklus zur Erneuerung der oberen Hautschicht, auch die elastinen und kollagenen Fasern im Bindegewebe werden langsamer gebildet. Die Fettproduktion der Talgdrüsen lässt nach, die Haut wird zunehmend trockener und benötigt mehr Zeit zur Regeneration. Das beeinträchtigt auch ihre Fähigkeit, Feuchtigkeit in der Hornschicht zu binden. Fältchen entstehen, z. B. um die Augen herum und am Mund, die Haut beginnt schneller zu spannen, sie wird anspruchsvoller und empfindlicher, dünner und verliert an Elastizität. Dieser natürliche Alterungsprozess lässt sich nicht vermeiden. Man kann jedoch einiges dafür tun, ihn hinauszuzögern und die sichtbaren Zeichen des Älterwerdens zu mindern.

Tipps gegen Hautalterung

Die individuelle Lebensführung hat nachweislich großen Einfluss darauf, wann und in welchem Ausmaß Falten entstehen. Sie können deshalb selbst einiges tun, um Falten vorzubeugen:

- sich vor UV Strahlen schützen: Benutzen Sie immer Sonnencremes mit hohem Lichtschutzfaktor, zum Beispiel unser Sun Gel 50+ Gesicht.

- Wenig bis keinen Alkohol trinken und nicht Rauchen

- ausreichend Schlafen, bestenfalls 8 Stunden pro Nacht

- vitaminreich und ausgewogen essen

- viel Wasser trinken, so versorgen Sie auch Ihre Haut mit Feuchtigkeit

- Stress vermeiden

- Ihre Haut regelmäßig reinigen und mit einer feuchtigkeitsspendenden Creme pflegen, zum Beispiel mit Hautpflegeprodukten von La mer.

Wirken Sie den Zeichen der Zeit entgegen mit Anti Age Pflege von La mer, die die Haut nährt, pflegt, strafft, vitalisiert und so auch die Hautschutzbarriere stärkt. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen La mer Pflegeserien: mit vornehmlich straffender, zellaktivierender oder aufpolsternder Wirkung. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Anti-Age-Pflege für Sie die richtige ist, machen Sie vorher gerne den Test beim La mer Hautberater.

Alle Pflegeprodukte gegen Falten und Linien sind dermatologisch getestet und frei von Parabenen, PEGs und Paraffinen.

Mit zunehmenden Jahren altert auch die Haut: die elastischen Fasern, das Hautfett und das Bindegewebe in der mittleren Hautschicht schrumpfen - die Hautelastizität schwindet und Linien und Falten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Linien / Falten

Mit zunehmenden Jahren altert auch die Haut: die elastischen Fasern, das Hautfett und das Bindegewebe in der mittleren Hautschicht schrumpfen - die Hautelastizität schwindet und Linien und Falten entstehen.

Etwa ab dem 25. Lebensjahr machen sich die allgemeinen Zeichen der Hautalterung auf der Haut bemerkbar – dazu zählen vor allem Fältchen und Falten um die Augen und um den Mund, die sich im Laufe der Zeit vertiefen. Jede Haut verändert sich im Laufe der Zeit. Mit zunehmendem Alter verlangsamt sich der Zellteilungszyklus zur Erneuerung der oberen Hautschicht, auch die elastinen und kollagenen Fasern im Bindegewebe werden langsamer gebildet. Die Fettproduktion der Talgdrüsen lässt nach, die Haut wird zunehmend trockener und benötigt mehr Zeit zur Regeneration. Das beeinträchtigt auch ihre Fähigkeit, Feuchtigkeit in der Hornschicht zu binden. Fältchen entstehen, z. B. um die Augen herum und am Mund, die Haut beginnt schneller zu spannen, sie wird anspruchsvoller und empfindlicher, dünner und verliert an Elastizität. Dieser natürliche Alterungsprozess lässt sich nicht vermeiden. Man kann jedoch einiges dafür tun, ihn hinauszuzögern und die sichtbaren Zeichen des Älterwerdens zu mindern.

Tipps gegen Hautalterung

Die individuelle Lebensführung hat nachweislich großen Einfluss darauf, wann und in welchem Ausmaß Falten entstehen. Sie können deshalb selbst einiges tun, um Falten vorzubeugen:

- sich vor UV Strahlen schützen: Benutzen Sie immer Sonnencremes mit hohem Lichtschutzfaktor, zum Beispiel unser Sun Gel 50+ Gesicht.

- Wenig bis keinen Alkohol trinken und nicht Rauchen

- ausreichend Schlafen, bestenfalls 8 Stunden pro Nacht

- vitaminreich und ausgewogen essen

- viel Wasser trinken, so versorgen Sie auch Ihre Haut mit Feuchtigkeit

- Stress vermeiden

- Ihre Haut regelmäßig reinigen und mit einer feuchtigkeitsspendenden Creme pflegen, zum Beispiel mit Hautpflegeprodukten von La mer.

Wirken Sie den Zeichen der Zeit entgegen mit Anti Age Pflege von La mer, die die Haut nährt, pflegt, strafft, vitalisiert und so auch die Hautschutzbarriere stärkt. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen La mer Pflegeserien: mit vornehmlich straffender, zellaktivierender oder aufpolsternder Wirkung. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Anti-Age-Pflege für Sie die richtige ist, machen Sie vorher gerne den Test beim La mer Hautberater.

Alle Pflegeprodukte gegen Falten und Linien sind dermatologisch getestet und frei von Parabenen, PEGs und Paraffinen.