3 Produkte
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Redness Reduction Cream
LSF 30, kaschiert Rötungen
Anti Red_RR Cream
30 ml
26,90 €
Couperose Creme
mindert Rötungen, hautberuhigend
Anti Red_Couperose Creme
50 ml
39,90 €
Couperose Konzentrat
mildert Irritationen und Rötungen
Anti Red_Couperose Konzentrat
15 ml
34,90 €

Wirksame Hilfe gegen Hautrötungen

Ab und an rot werden ist charmant. Wer aber unter Couperose oder Rosazea leidet, empfindet das womöglich als störend. Denn mit den oftmals geröteten Wangen und Nasenpartien gehen auch Spannungsgefühle und Juckreiz einher. Die La mer Med+ Anti-Red Produkte mit dem speziellen Marine Care Complex – bestehend aus dem einzigartigen Meeresschlick-Extrakt, einem beruhigenden Grünalgenextrakt sowie mineralstoffreichem Meersalz – bieten dank der Kraft des Meeres therapie- begleitende Pflege bei zu Couperose und zu Rosazea neigender Haut. So werden Hautirritationen gemildert und Rötungen kaschiert.

Was sind Couperose und Rosazea?

Doch was sind Couperose und Rosazea genau? Patricia Brandenburg, Leitung Schulung und Promotion bei der La mer Cosmetics AG, erklärt die wichtigsten Fakten und erläutert, welche Behandlungen wirklich sinnvoll sind. „Beide Hautbilder zeigen sich mit sichtbaren Rötungen und erweiterten Äderchen, sog. Teleangiektasien. Diese treten besonders im Bereich von Nase und Wangen auf und können sich mit der Zeit zu roten Flächen weiterentwickeln. Couperose ist in vielen Fällen erblich bedingt und die Folge einer Bindegewebsschwäche und damit ein kosmetisches Problem. Sie tritt aber auch als Begleiterscheinung bei Bluthochdruck und als erstes Symptom im Frühstadium der sog. Rosazea, einer entzündlichen Hauterkrankung, auf. Durch Entzündung der Gefäße und der Talgdrüsen kann es im fortgeschrittenen Stadium der Rosazea zur Ausbildung von Pusteln, Eiterbläschen mit Juckreiz und unschönen Veränderungen der Hautstruktur kommen“, erklärt Brandenburg. Die Auslöser und Förderer beider Hautbilder sind vielfältig. „Häufige Ursachen sind z. B. UV-Strahlung, Kälte und Hitze, Alkohol, Nikotin, scharfe Gewürze, Stress und ungeeignete Hautpflegeprodukte”, so Brandenburg.

Das A und O bei Couperose und Rosazea: eine sanfte Hautpflege

Wirksame Hilfe gegen Hautrötungen Ab und an rot werden ist charmant. Wer aber unter Couperose oder Rosazea leidet, empfindet das womöglich als störend. Denn mit den oftmals... mehr erfahren »
Fenster schließen
Med+
Anti-Red

Wirksame Hilfe gegen Hautrötungen

Ab und an rot werden ist charmant. Wer aber unter Couperose oder Rosazea leidet, empfindet das womöglich als störend. Denn mit den oftmals geröteten Wangen und Nasenpartien gehen auch Spannungsgefühle und Juckreiz einher. Die La mer Med+ Anti-Red Produkte mit dem speziellen Marine Care Complex – bestehend aus dem einzigartigen Meeresschlick-Extrakt, einem beruhigenden Grünalgenextrakt sowie mineralstoffreichem Meersalz – bieten dank der Kraft des Meeres therapie- begleitende Pflege bei zu Couperose und zu Rosazea neigender Haut. So werden Hautirritationen gemildert und Rötungen kaschiert.

Was sind Couperose und Rosazea?

Doch was sind Couperose und Rosazea genau? Patricia Brandenburg, Leitung Schulung und Promotion bei der La mer Cosmetics AG, erklärt die wichtigsten Fakten und erläutert, welche Behandlungen wirklich sinnvoll sind. „Beide Hautbilder zeigen sich mit sichtbaren Rötungen und erweiterten Äderchen, sog. Teleangiektasien. Diese treten besonders im Bereich von Nase und Wangen auf und können sich mit der Zeit zu roten Flächen weiterentwickeln. Couperose ist in vielen Fällen erblich bedingt und die Folge einer Bindegewebsschwäche und damit ein kosmetisches Problem. Sie tritt aber auch als Begleiterscheinung bei Bluthochdruck und als erstes Symptom im Frühstadium der sog. Rosazea, einer entzündlichen Hauterkrankung, auf. Durch Entzündung der Gefäße und der Talgdrüsen kann es im fortgeschrittenen Stadium der Rosazea zur Ausbildung von Pusteln, Eiterbläschen mit Juckreiz und unschönen Veränderungen der Hautstruktur kommen“, erklärt Brandenburg. Die Auslöser und Förderer beider Hautbilder sind vielfältig. „Häufige Ursachen sind z. B. UV-Strahlung, Kälte und Hitze, Alkohol, Nikotin, scharfe Gewürze, Stress und ungeeignete Hautpflegeprodukte”, so Brandenburg.

Das A und O bei Couperose und Rosazea: eine sanfte Hautpflege